Ambulante Hilfen

Ambulante Hilfen Logosauber kl.Was sind ambulante Hilfen ?

Diese Angebote kommen für Kinder, Jugendliche und deren Familien in Frage, die aufgrund ihrer Probleme einer begleitenden und beratenden Hilfe bedürfen. Der/die Betreuer/in arbeitet in der Regel  im Lebensumfeld der Familie.

Ihr Ansprechpartner:

Krause Dez.07

Abteilungsleiter:
Thomas Krause, Dipl. Soz.päd. (FH)
Tel.: 09131/ 53 53 22
Fax.: 09131/ 53 53 10
krause@puckenhof.de

 

Unsere Angebote sind geeignet für:

  • Kinder und Jugendliche mit bereits entwickelten oder zu erwartenden Auffälligkeiten im soziale, emotionalen und/oder Leistungsbereich (Schule, Ausbildung…)
  • Kinder und Jugendliche mit Entwicklungsstörungen
  • Kinder und Jugendliche in besonders problembelastenden und/oder sie überfordernden Lebenssituationen
  • Familien, die aufgrund verschiedenster Belastungen (z.B. Problemen mit der Erziehung der Kinder, Partnerschaft, Arbeitslosigkeit, finanzielle Schwierigkeiten) mit der Bewältigung ihres Alltags momentan nicht zurecht kommen
  • Kinder/Jugendliche und Familien, die sich in einer Krisensituation befinden
  • Kinder/Jugendliche und deren Familien im Anschluss an eine teilstationäre oder stationäre Jugendhilfemaßnahme, um die (Re-) Integration in das Familiensystem und das soziale Umfeld zu begleiten
  • Jugendliche und junge Erwachsene, die in einer eigenen Wohnung leben und zum Erreichen einer selbständigen und eigenverantwortlichen Lebensgestaltung Beratung und Begleitung benötigen

Ambulante Hilfeformen

  • Erziehungsbeistandschaft
  • Sozialpädagogische Familienhilfe
  • Intensive sozialpädagogische Einzelbestreuung
  • Betreutes Wohnen

Wie sehen die Angebote aus?

  • Beratende Gespräche
  • Krisenintervention
  • Lern- und Leistungsförderung
  • Kleingruppenarbeit
  • Freizeitaktivitäten
  • Erlebnispädagogik
  • Collness-Training

Weitere Informationen  finden Sie in der Konzeption Ambulante Hilfen in Buckenhof und im Bereichsinfo. Ambulante Hilfen Puckenhof