Popcorn für den guten Zweck

Die Heilpädagogische Tagesstätte in Höchstadt konnte sich über eine unerwartete Spende freuen.

Auszubildende des OBI-Baumarktes Höchstadt hatten die Jugendhilfeeinrichtung des Trägers „Der Puckenhof“ für einen guten Zweck ausgesucht. Deshalb verkauften Jasmin Völlner, Tobias Den Haan, Steffen Roth und Martin Bohrer an die Besucher des Marktes frisches Popcorn. Einige Kunden fanden die Idee gut und unterstützten die Bemühungen des Marktes durch Kauf und Spenden. Am Ende kamen fast 80.- Euro zusammen. Zusammen mit Kindern der Tagesstätte konnte Dipl. Sozialpädagoge Gerhard Pfeiffer die Spende in Empfang nehmen und sich im Namen der Tagesstätte bei OBI und den Unterstützern der Aktion bedanken. Für das Geld wurden neue Sägeblätter und diverse Ersatzteile für die Werkbank der Tagesstätte eingekauft, die seit dem wieder fleißig benutzt wird. Michael Kästner

Foto: Kinder der Heilpädagogischen Tagesstätte in Höchstadt und Sozialpädagoge Gerhard Pfeiffer (2.v.l.) freuen sich über die Spende. Diese wurde überreicht von Marktleiter Herrn Parsil und den Azubis Tobias Den Haan und Steffen Roth