Jahresablauf in der Ganztagsschule

Die offene Ganztagsschule des Förderzentrums mit dem Förderschwerpunkt Sprache in Nürnberg erzählt aus ihrem Alltag…..

Die Offene Ganztagsschule am Förderzentrum Förderschwerpunkt Sprache besteht seit über 13 Jahren und erfreut sich bei den Kindern großer Beliebtheit. Träger dieser Einrichtung ist der Ev. Jugendhilfeverbund Puckenhof e.V. mit Sitz in Buckenhof bei Erlangen. Im Schuljahr 15/16 besuchen aktuell 21 Kinder die Offene Ganztagsschule, welche Montag bis Donnerstag von 13.00 – 16.00 Uhr geöffnet hat. Die Kinder sind klassenübergreifend gemischt, von der 5. Bis zur 8. Klasse sind alle Altersstufen vertreten. Die Kinder und Jugendlichen werden von 4 pädagogischen Fachkräften betreut.
Der Tag in der Offenen Ganztagsschule, genannt OGTS, beginnt um 13 Uhr mit einem gemeinsamen, warmen Mittagessen.

In diesem Rahmen haben die Kinder Zeit von ihrem Schultag zu erzählen und sich mit den anderen Gruppenmitgliedern oder ihren Betreuerinnen auszutauschen. Das Mittagessen ist somit ein sehr schönes Ritual, welches fast familiären Charakter hat. Nach dem Essen findet stets ein kurzes Gruppengespräch statt, wo für die OGTS wichtige organisatorische Dinge oder etwa Pläne, für die Nachmittagsgestaltung oder ähnliches besprochen wird. Dann beginnt die Hausaufgabenzeit. Hierzu finden sich die Kinder und Jugendlichen in festen Gruppen mit einer zuständigen Betreuerin, außerhalb der Gruppenräume in leerstehenden Klassenzimmern ein. Die meisten Kinder und Jugendlichen nehmen die Hilfestellungen der Betreuerinnen sehr gerne an und sind dankbar um die Unterstützung, die ihnen hier zuteilwird. Die Kinder und Jugendlichen, aber auch die Eltern sehen es als große Erleichterung im familiären Alltag an, dass nach einem langen Schultag die Hausaufgaben und der größte Teil der nötigen Lerneinheiten bereits in der OGTS erledigt wurden und nicht am Abend noch zu Hause erledigt werden müssen.

Die Zeit von 15.00 bis 16.00 Uhr ist in der OGTS stets für Freizeitaktionen reserviert. Hier können alle ihrer Fantasie freien Lauf lassen, welche Unternehmungen sie sich wünschen. Im aktuellen Schuljahr gab es viel Abwechslungsreiches zu erleben:

  • Kreativworkshops mit einer renommierten Künstlerin: von mit Linoldruck gestaltete Weihnachtkarten, über gebastelte Regenmacher, aus Beton gegossene Kerzenhalter bis hin zu selbst eingerichtete Schaukästen standen hier auf dem Programm
  • Ein OGTS-Kickerturnier war ein tolles Erlebnis für alle Gruppenmitglieder
  • Ausflüge in den nahegelegenen Park brachten Spiel und Spaß außerhalb des Schulgeländes
  • Ein Ausflug zum Nürnberger Christkindlermarkt war das Highlight in der Weihnachtszeit
  • Der Erlebnispädagoge Herr Gessner baute mit den Gruppenmitgliedern beeindruckende Feuerlabyrinthe
  • Am Ende einer schweißtreibenden Schnitzeljagd gab es einen Schatz zu heben
  • Filmnachmittage schafften bei schlechtem Wetter eine gemütliche Kinoatmosphäre in den Gruppenräumen.
  • Geplant sind für die Sommermonate nun noch ein Slackline-Workshop mit einem ausgebildeten Slackliner, Geochaching (moderne Schatzsuche via GPS-Gerät), Eisessen und viele weitere Unternehmungen im Freien
  • Ein Fußballturnier, in welchem das Fußballteam der Offenen Ganztagsschule gegen Mannschaften aus der hausinternen HPT und den gebundenen Klassen antreten, ist für den 6. Juli geplant. Es wird schon jetzt fleißig trainiert und hingefiebert.

Neben diesen besonderen Ereignissen ist es stets das Credo, viel Freizeit an der frischen Luft zu verbringen, was gerade unsere Fußballbegeisterten Kinder und Jugendlichen sehr zu schätzen wissen. Aber auch kreative Köpfe können sich bei ausgedehnten Zeichen- und Bastelstunden angemessen verwirklichen. Das leibliche Wohl kommt in der OGS ebenfalls nicht zu kurz. Die ein Mal in der Woche stattfindende Kochgruppe erfreut sich großer Beliebtheit und verwöhnt die Gruppenmitglieder mit kleinen Snacks. Bei schlechtem Wetter oder wenn eine Auszeit benötigt wird, genießen die Kinder das gemütliche Zusammensitzen im OGTS-eigenen Chill-Out-Room, wo sie Gelegenheit zum Ausruhen, Lesen, Musik hören, Quatschen, Kickern und Zusammensein haben. Wer eine Leidenschaft für Gesellschaftsspiele hat, findet in der OGTS einen gut sortierten Spieleschrank, der das Spielerherz höher schlagen lässt. Langeweile kennen wir in der OGTS also nicht!!!!!!

Die Offene Ganztagsschule ist im Laufe der Jahre somit zu einem etablierten und beliebten Pfeiler des Föderzentrums Föderschwerpunkt Sprache geworden. Wir freuen uns, ein Teil zu sein und auf noch viel Jahre der erfolgreichen Zusammenarbeit.

Julia Petschner & Anja Sudermann