Tafel für Kinder

Trotz zahlreicher Unterstützungsmaßnahmen kommt es immer wieder vor, dass es für Eltern bei der Finanzierung des Mittagessens zu Schwierigkeiten kommt. Das brachte mich vor einigen Jahren auf die Idee, eine „Tafel für Kinder einzuführen. Diese Vorhaben wurde von den Mitgliedern des Vereins „Der Puckenhof“ e.V., starken Partnern und lieben Privatpersonen stark unterstützt. Mit dem Bildungs- und Teilhabegesetz wurden zwar Möglichkeiten der Finanzierung geschaffen. Es erweist sich aber seit Längerem in Einzelfällen als kaum umsetzbar. Die entsprechenden Eltern sind trotz angebotener Hilfe mit den Formularen überfordert bzw. halten Termine nicht ein. Es kommt in Einzelfällen auch vor, dass Eltern sich als nicht in der Lage dazu erweisen, sich um diese Angelegenheiten zu kümmern. Oft handelt es sich um Eltern, die mit sehr wenig Geld auskommen müssen oder durch viele andere Probleme belastet sind. Sie reagieren dann nicht auf Zahlungserinnerungen und Mahnungen oder bitten um Nachsicht. In der Folge „bestrafen“ wir statt der Eltern die Kinder, indem diese kein Mittagessen mehr erhalten oder auf Reste angewiesen sind. Diese Kinder müssten dann den Freundinnen und Freunden beim Essen zusehen, haben Süßigkeiten dabei usw., was für uns alle schlimm ist. Natürlich suchen wir nach Lösungen vor Ort, doch ist es für die Kinder würdevoller, wenn ihr Essen „bezahlt“ wird.

Unsere „Tafel für Kinder“ reagiert auf diese Situationen unbürokratisch, um diese besonderen Lebensläufe irgendwie zu unterstützen.

Wir wären Ihnen im Namen der Kinder dankbar, wenn auch Sie uns unterstützen könnten und bitten Sie deshalb für diese Tafel um Spenden. Sollte eine Zahlung möglich sein, könnte diese mit dem Überweisungsstichwort „Tafel für Kinder“ auf unser Konto überwiesen werden. Natürlich sind auch Spendenbelege möglich. Wir sind ein gemeinnütziger Verein. Dann bitten wir um Hinweis an Frau Lauer unter lauer@puckenhof.de bzw. Tel.: 09131 535312. Gerne stehe ich Ihnen für diese Herzensangelegenheit auch als Abteilungsleiter zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen,

Michael Kästner,

Dipl.Soz.Päd. (FH)

Abteilungsleiter für Angebote an Schulen.

Stadt- und Kreissparkasse Erlangen

IBAN: DE61 7635 0000 0017 0008 66

SWIFT-BIC: BYLADEM1ERH

Stichwort „Tafel für Kinder“

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Weitere Infos findest du in der Datenschutzerklärung. Das Zulassen von Cookies kann in deinem Browser abgestellt werden.

Schließen