Förderzentrum mit dem Förderschwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung

Unsere Schule ist eine Abteilung des Evangelischen Jugendhilfeverbundes “Der Puckenhof“ e.V. und ist eine private, staatlich anerkannte Schule und gehört zur Gruppe der Förderschulen mit dem Förderschwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung.

Ziel unserer schulischen Förderung ist die Rückschulung in eine Regelschule oder in eine entsprechende weiterführende Schule oder – bei Abschluss der 9. Klasse – das Erreichen des Mittelschul- oder des qualifizierenden Mittelschulabschlusses.

Wir unterrichten nach den gültigen Lehrplänen der Grund- und Mittelschule. Dabei betreuen wir Schüler*innen der Jahrgänge 1 bis 9 in elf jahrgangsreinen und jahrgangsübergreifenden Klassen mit je acht bis zwölf Plätzen. Die Kinder unserer Eingangsstufe können die Lerninhalte der ersten beiden Grundschuljahre entsprechend ihrem individuellen Förderbedarf in zwei bzw. drei Jahren erlernen.

Schulbesuch und Schulweg sind kostenfrei.

Unsere Schüler*innen

In unserem Förderzentrum werden Kinder mit besonderem Förderbedarf im Bereich der sozialen und emotionalen Entwicklung unterrichtet. Diese Schüler*innen benötigen individuelle Förderung, weil sie aufgrund Ihrer besonderen Bedürfnisse im Rahmen der Regelschule – trotz durchschnittlicher Intelligenz – nicht erfolgreich am Unterricht teilehmen können. Sie brauchen Hilfe, weil sie den Anforderungen der Schule und des täglichen Lebens nicht entsprechen können.

Die Ursachen sind vielfältig, haben aber bis zur Aufnahme in unserer Einrichtung immer zu erheblichem Leidensdruck bei allen Beteiligten und großem Handlungsbedarf geführt.

An unserem Förderzentrum arbeiten Lehrkräfte, Heilpädagog*innen und Sozialpädagog*innen interdisziplinär zusammen. Die Kinder und Jugendlichen sollen in der Gesamtheit ihrer Bedürfnisse wahrgenommen, angenommen und auf der Basis einer engen Bindung gefördert werden.

Der sich daraus ergebende sonderpädagogische Förderbedarf umfasst u.a.:

  • die Einübung alternativer Verhaltensmuster und die Vermittlung von Normen und Werten
  • die Vermittlung einer positiven Arbeits- und Leistungshaltung
  • der Aufbau und die Stabilisierung des Selbstwertgefühls
  • die Behebung bzw. Kompensation von Lernrückständen und Teilleistungsstörungen

Unsere schulische Arbeit

Die Lehrkräfte unseres Förderzentrums arbeiten sehr eng mit den  Mitarbeiter*innen der Jugendhilfe zusammen (mit der Heilpädagogischen Tagesstätte, den Ambulanten Hilfen oder den stationären Wohngruppen).
Gemeinsam werden zielgerichtet Maßnahmen geplant und durchgeführt. Als Beispiele seien hier genannt:

  • gemeinsame Erziehungsplanung
  • Elternarbeit
  • Kontaktpflege zu abgebenden und aufnehmenden Schulen, zu Jugendämtern und Beratungsstellen
  • Austausch mit niedergelassenen Kinder- und Jugendpsychiater*innen und den Kinder- und Jugendabteilungen für psychische Gesundheit der umliegenden Kliniken

Aufnahme, Rückführung bzw. Entlassung der Schüler*innen werden gemeinsam geplant und beschlossen.

Wie kommt Ihr Kind zu uns?

Voraussetzung für den Besuch unseres Förderzentrums ist ein Sonderpädagogisches Gutachten, das den Förderschwerpunkt im Bereich der emotionalen und sozialen Entwicklung“ feststellt. Eine weitere Voraussetzung ist die Gewährung einer Jugendhilfemaßnahme, die in der Regel den Besuch der Heilpädagogische Tagesstätte, des Heilpädagogische Heimes oder die Betreuung durch die Ambulanten Hilfen des Jugendhilfeverbundes „Der Puckenhof“ e.V. beinhaltet. Ausnahmen sind in Einzelfällen möglich.

Der Erstkontakt kann u.a. von Eltern, Schule, Beratungsstellen, Jugendämtern oder Kliniken ausgehen.

Ansprechpartner*innen:

Frau Cathrin Eichhorn (kommissarische Schulleiterin) cathrin.eichhorn@puckenhof.de
Herr Raphael Riedschy (kommissarischer stellv. Schulleiter) riedschy@puckenhof.de
Frau Alexandra Baum (Verwaltung) schulverwaltung@puckenhof.de

Tel.: 09131/ 57 0 48

Fax.: 09131/ 50 74 86

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Weitere Infos findest du in der Datenschutzerklärung der Seite www.puckenhof.de. Das Zulassen von Cookies kann in deinem Browser abgestellt werden.

Schließen