Telefonnummer

09131 5353 0

E-Mail

verwaltung@puckenhof.de

Öffnungszeiten Verwaltung

Mo-Do 8 -17 Uhr, Fr 8 - 13 Uhr

Bereits 2003 hat der Puckenhof angefangen, demokratische Strukturen zu entwickeln, um den Kindern und Jugendlichen mehr Einflussnahme und Mitbestimmung zu ermöglichen.Als logische Konsequenz ergab sich die Gründung eines Kinder- und Jugendparlaments, in dem alle Bereiche des Puckenhofs vertreten sind.So wählt beispielsweise jede Schulklasse seine beiden KlassensprecherInnen, die sich regelmäßig zu gemeinsamen Sitzungen treffen. KlassensprecherInnen ab der 5. Klasse können für die Wahl zum/r SchülersprecherIn kandidieren. Diese werden dann unter Beachtung der demokratischen Wahlprinzipien von allen SchülerInnen im Oktober für das aktuelle Schuljahr gewählt. (vgl. Grafik) Nach gleichem Prinzip werden die beiden SprecherInnen der  Heilpädagogischen Tagesstätte und der Wohngruppen gewählt.Weiterhin besteht das Kinder- und Jugendparlament aus verschiedenen von den Kindern und Jugendlichen gewählten VertrauenslehrerInnen und -erzieherInnen sowie den Leitungen der einzelnen Abteilungen.

Auf regelmäßigen Treffen der Abgeordneten in unterschiedlichen Konstellationen werden die vielfältigen Belange der Kinder und Jugendlichen sowie die der BetreuerInnen und Leitung debattiert, um in einem demokratischen Rahmen zusammen nach Lösungen zu suchen. Gemeinsame Beschlüsse werden anschließend durch die einzelnen Vertreter des Kinder- und Jugendparlaments in den einzelnen Abteilungen umgesetzt.

So wurden zum Beispiel folgende Ideen des Kinder- und Jugendparlaments in den letzten Jahren umgesetzt: ein Bauwagen für Treffen am Nachmittag, Sitzgelegenheiten am Pausenhof, neue Fußballtornetze und eine Schulhausparty.

 
 
 
 
 
Arbeiten im Puckenhof?Wir suchen Erzieher*in, Sozialarbeiter*innen, Kinderpfleger*innen, Hilfskräfte und mehr

Tagesstätten - Wohngruppen - Ambulante Hilfen - Ganztagsschule - Verwaltung - Horte

Hier gehts zu unseren Stellenangeboten!

Ihr Puckenhof-Team