Vorhang auf für ein neues Marionettenprojekt

Am 14. April 2015 öffnete sich zum ersten Mal der Vorhang des kleinen Koffertheaters! Zusammen mit Schülerinnen und Schülern will Michael Kästner versuchen, seine Geschichte „Abenteuer in Flaggenstein, Lektion 1: Wie man einen Drachen rettet“ als einfaches Marionettenstück zu verfilmen. Weil das Spiel der Fadenpuppen viel Geschick erfordert und zudem auch noch eine Geschichte dazu erzählt wird, lassen wir uns viel Zeit und hoffen,  das Werk im Herbst präsentieren zu können. Dieses Stück live aufzuführen, wird zu schwierig und aufwändig. Deshalb arbeiten wir mit verschiedenen Regietricks, die an dieser Stelle natürlich noch nicht verraten werden. Wir können aber bereits stolz das 1. Bühnenbild präsentieren, das  Kindern der offenen Ganztagsschule Erich Kästner-Schule mit Herrn Kästner aufgebaut haben. Drückt uns die Daumen, dass uns das Projekt gelingt! Viele Grüße, Michael Kästner.

Einblick in die Stube der Großeltern, die der kleine Lukas besucht.

Wer mehr über das Projekt erfahren will, kann die Flaggensteinhomepage besuchen:

www.flaggenstein.de